Craniosacral Therapie


Der Begriff Craniosacral wird von Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) hergeleitet, welche mit der Hirn- und Rückenmarkshaut eine bewegliche Funktionseinheit bilden.
In diesem System fliesst die Gehirn- und Rückenmarkflüssigkeit und pulsiert in verschiedenen Rhythmen. Diese gezeitenartigen Bewegungen übertragen sich vom Caniosacralen System auf alle Strukturen im Körper.

Körperliche und emotionale Traumen können Veränderungen in diesem System bewirken, welche Beschwerden hervorrufen.
Die Qualität der Bewegungen und das Verständnis, wie sich der Körper ausdrückt, liefern diagnostische und therapeutische Hinweise.
Mit feinen Impulsen und dem sanften Erspüren der Qualität der Craniosacralen Bewegungen wird die Eigenregulierung des Körpers aktiviert und Lösung der Blockaden ermöglicht.

Craniosacral Therapie unterstützt die Gesundheit im Menschen und bietet Raum und Zeit für körperliche und psychische Prozesse.

Eine Therapiesitzung findet in bequemer Kleidung auf der Massageliege oder im Sitzen statt.


Indikationen

  • Nachbehandlung nach Unfällen und Krankheiten
  • Schleudertrauma
  • neurologische Beschwerden
  • Rücken- und Gelenksbeschwerden
  • chronische Muskelverspannungen
  • Nervöse Beschwerden, Angstzustände
  • chronische Kopfschmerzen, Migräne
  • Erschöpfungszustände
  • posttraumatische Belastungsstörungen


Schwangerschaft und Geburt

Beschwerden und Themen rundum Schwangerschaft und Geburt wird einfühlsam Unterstützung geboten. Respektvoll wird die körpereigene Gesundheit und das Körperbewusstsein gestärkt. Dem Kontakt zum Baby wird achtsam Raum angeboten.

Indikation

  • körperliche Beschwerden in der Schwangerschaft
  • emotionale Unterstützung vor und nach der Geburt
  • Geburtstraumata

 

Babybehandlungen

Mit sanften Kontakten wird das Baby unterstützt, seine Geburtsmuster zu lösen und den Zugang zur eigenen Gesundheit zu integrieren.

Das Bonding zwischen Mutter und Kind erhält Raum und Zeit, um sich zu klären und stabilisieren. Über die Ressourcen im jetzigen Zeitpunkt werden Mutter und Kind unterstützt Zugang zu positiven Empfindungen zu erfahren.

Indikation

  • Verdauungsprobleme, Schlafprobleme, Saugprobleme, Schreikinder
  • Unterstützung bei Behandlung von Schädelasymmetrien
  • Schiefhals
  • zu hoher oder zu tiefer Tonus
  • Geburtstraumata

 

Kinderbehandlungen

Mit sanften Kontakten und im spielerischen Zugang werden Kinder eingeladen, körperliche und emotionale Themen auszudrücken, ihre Ressourcen zu stärken und Blockaden zu lösen.

  • Körperliche Beschwerden durch Tonusprobleme
  • Nachbehandlung nach Unfällen oder Krankheiten
  • unklare Entwicklungsstörungen
  • posttraumatische Belastungsstörungen
  • ADS/ADSH
  • Angstzustände
  • Schlafprobleme
  • Begleitbehandlung bei Sozial- oder Schulproblemen
  • Begleitbehandlung bei Zahn- und Kieferregulation, bei Schielen oder häufigen Ohrentzündungen

 

Bitte klären Sie die Frage der Kostenübernahme mit ihrer Krankenkasse ab. Die meisten Krankenkassen leisten im Rahmen der Zusatzversicherung Beiträge an die Behandlung.

Termine nach Vereinbarung.

www.praxis-moser.ch



Nicole Moser Kontaktformular (Link) oder Tel: 079 860 81 80

Zurück zur Übersicht